Wir bringen Innovationen voran.
 
 
 
18.02.2017

Stärkung von Innovationen an der Westküste Schleswig-Holsteins

Eine Innovationsstrategie mit einem umfangreichen Maßnahmenkatalog steht zur Umsetzung bereit.


Ziel des Projekts war die Entwicklung einer Strategie und eines Umsetzungskonzeptes zur optimalen Förderung der Innovationskraft der Region Westküste. Deren Basis, überwiegend mittelständische Unternehmen der Sektoren Energie, Elektronik, Maschinenbau, Life Science, Informationstechnologien und Dienstleistungen, sowie deren Wertschöpfungspartner standen dabei im Mittelpunkt. 

Das Projekt wurde vergangenes Jahr termingerecht abgeschlossen und befindet sich nun in der Umsetzungsphase.  Die Ergebnisse wurden der Auftraggeberin, der Projektgesellschaft Norderelbe mbH als Regionalmanagement der "Regionalen Kooperation Westküste/Unterelbe", sowie den regionalen Akteuren zur weiteren Bearbeitung übergeben.  

In 65 Gesprächen mit 94 Teilnehmern aus der Region, insbesondere aus Unternehmen, Kammern, Wirtschaftsförderungsgesellschaften, Bildungs- und Forschungseinrichtungen und Innovationszentren, sowie in einem Workshop mit weiteren rund 30 Teilnehmern wurden insgesamt 32 konkrete Handlungsvorschläge für die Region Westküste herausgearbeitet. Diese konzentrieren sich auf die Handlungsfelder 

  • Innovative Menschen
  • Innovationsstarke Unternehmen
  • Vernetzung innerhalb der Region
  • Innovative Wertschöpfungsketten 
  • Innovationstreiber Energie. 

Die Vorschläge unterstützen die bestehenden Aktivitäten zur Innovationsförderung in der Region, erweitern diese um neue Aspekte oder regen zu gänzlich neuen Maßnahmen an. Insgesamt steht den Akteuren damit ein Instrumentarium zur Verfügung, mit dessen Hilfe die vorhandenen Innovationspotenziale der Region Westküste besser gehoben und neue Potenziale geschaffen werden können.    

Die Innovationsstrategie Westküste finden Sie hier als Download: